Menü

FAQs

Ist ein BMS für Lithiumbatterien notwendig? Wenn ja, warum dann?

Ja, sie ist für Lithiumbatterien erforderlich. Da Lithiumbatterien gefährliche Güter sind und bei unsachgemäßem Gebrauch auslaufen oder Feuer verursachen können. PCM und BMS sind eine notwendige Methode, um die Batterie vor Überladung, Überentladung, Überstrom, Übertemperatur und Kurzschluss zu schützen. BMS hat auch Funktionen wie SOC (Ladezustand), SOH (Gesundheitszustand), Kommunikation und LCD-Bildschirm usw.

Was sind die möglichen Gründe für eine Nullspannung oder eine niedrige Spannung des Akkupacks?

Kurzschluss oder Unterbrechung des Steckers oder falscher Anschluss, Auslöten oder kalte Lötstelle zwischen den Batterien und dem Kabel, falscher Anschluss zwischen den Batterien. 

Was sind die möglichen Gründe, wenn der Akku oder das Akkupack nicht geladen werden kann?
  1. Der Akku ist spannungslos oder es befindet sich ein Akku mit Nullspannung im Akkupack. 
  2. Es gibt eine falsche Verbindung innerhalb des Akkus. 
  3. Die elektronischen Komponenten und/oder die Leiterplatte im Inneren des Akkupacks sind defekt. 
  4. Beim Ladegerät gibt es einen Fehler. 
  5. Ein äußeres Element verursacht eine zu geringe Ladeleistung, z. B. eine extrem niedrige oder hohe Temperatur.

Benötigen Sie weitere Informationen?

Unser Team von engagierten Batteriespezialisten kann Ihnen helfen!

Melasta-Abonnement

Hier finden Sie die neuesten Informationen über Melasta-Produkte, Blogs und Branchennachrichten.