Melasta-Logo
Menü

Wie werden Solarmodule entfernt und wieder installiert?

Inhaltsübersicht

Reinstall Solarmodule sind eine einfache Möglichkeit, Geld zu sparen und gleichzeitig etwas Gutes für den Planeten zu tun. Sie haben eine Lebensdauer von mehr als 25 Jahren, was eine lange Zeit ist. Möglicherweise müssen Sie Solarmodule entfernen und neu installieren, um Ihr Dach zu reparieren oder Wartungsarbeiten durchzuführen. In diesem Artikel wird der gesamte Prozess beschrieben, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

Entfernung und Neuinstallation von Solarmodulen

Es gibt zwei Gründe, warum Sie Ihre Solarmodule entfernen und neu installieren müssen:

Das Dach reparieren:

Eine kleinere Dachreparatur kann dazu führen, dass einige oder alle Solarmodule für die Wartung entfernt werden müssen. Es fühlt sich wie harte Arbeit an, aber das Entfernen der Solarmodule vor der Dachreparatur verringert die Wahrscheinlichkeit, dass die Solarmodule bei der Dachreparatur beschädigt werden. Ein Solarexperte kann bei der Entfernung der Solarmodule von Ihrem Dach helfen. Dachdecker sind nämlich nur dafür ausgebildet, Dächer zu reparieren, nicht aber, Solarmodule zu entfernen und wieder zu installieren.

Reparatur des Solarmodulsystems:

Es ist nicht notwendig, dass Ihr Dach repariert werden muss, wenn Sie die Solarmodule entfernen. Manchmal können die Solarmodule beschädigt sein und müssen repariert werden. Eine sichere Option ist es, sie zu entfernen, sie zu reparieren und sie dann wieder auf dem Dach zu installieren, damit das Dach bei der Reparatur der Solarmodule nicht beschädigt wird. 

Andere Gründe für die Entfernung von Solarmodulen können Reparaturarbeiten am Haus sein, z. B. an Satellitenschüsseln, HLK-Anlagen, Bäumen, dem Dachboden oder elektrischen Leitungen. Solarmodule werden auch entfernt, wenn Sie in ein neues Haus umziehen.

Solarmodule selbst abnehmen und wieder anbringen

Es ist unmöglich, Solarmodule selbst zu entfernen und wieder anzubringen. Selbstvertrauen ist gut, aber Sie brauchen die richtigen Fachkenntnisse oder Werkzeuge, um diese Aufgabe auszuführen. Diese Projekte erfordern Spezialwerkzeuge, die für den durchschnittlichen Hausbesitzer sehr kostspielig sein können. Selbst wenn Sie versuchen, diesen Vorgang selbst auszuführen, können Sie alle Garantien oder Verträge für die Solarmodule verlieren.

Eine Solaranlage ist kein Spielzeug, sondern ein kompliziertes Kraftwerk voller elektrischer Verbindungen und Leitungen, die nur Solarexperten verstehen. Das sind geschulte Leute, die sich seit Jahren damit beschäftigen, also sollten Sie das denen überlassen, die Erfahrung haben. Außerdem ist der Kauf einer Solaranlage eine große Investition. Sie möchten sie nicht selbst ausbauen, um sie zu beschädigen.

Außerdem ist das Genehmigungsverfahren ein komplizierter Prozess, der nur von einem professionellen Solarinstallateur durchgeführt werden kann. Sie benötigen eine Genehmigung für den Anschluss des Stromnetzes an Ihr Solarsystem. Nur ein zugelassener Installateur kann diesen Vorgang durchführen. Wenden Sie sich daher an ein zuverlässiges Solarunternehmen, das Solarmodule entfernt und wieder installiert.

Viele Dachdeckerfirmen behaupten, dass sie den Ausbau und die Neuinstallation von Solarmodulen übernehmen können, aber sie suchen nur nach Möglichkeiten, um zusätzliches Geld zu verdienen. Sie sollten sich bei einer solchen Aufgabe nur auf professionelle Solarinstallateure verlassen.

Kosten und Fristen

Die Kosten und der Zeitrahmen für den Ausbau und die Neuinstallation von Solarmodulen hängen von dem Solarunternehmen ab, das Sie beauftragen. Sie müssen auch die Reparaturkosten für Ihr Dach oder Ihre Solarmodule einkalkulieren. Um Ihr Dach zu reparieren und die Solarmodule zu entfernen und neu zu installieren, sollten Sie sich von Anfang an an die entsprechenden Unternehmen wenden. Die Recherche nach Solarinstallateuren und Dachdeckern wird den Zeitrahmen für Ihr Solarprojekt festigen.

Die Dauer des Projekts

Der normale Ausbau und die Neuinstallation von Solarmodulen dauert in der Regel zwei Tage. Das kann sich ändern, wenn Sie große Solaranlagen haben. Dann müssen Sie die Zeit für die Reparaturen hinzurechnen. Alles in allem dauert es etwa drei Tage, um dieses Projekt abzuschließen:

  • Ein Tag zum Entfernen der Paneele.
  • Ein Tag für die Fertigstellung des Projekts.
  • Ein Tag für den Wiedereinbau der Platten.

Größere Reparaturen können den Zeitrahmen verlängern. Eine transparente Kommunikation mit Ihrem Unternehmen wird jedoch dazu beitragen, dass Sie vor Beginn des Projekts wissen, wie lange es dauern wird.

Die Kosten

Die Kosten für den Ausbau und die Neuinstallation können bei verschiedenen Solarunternehmen unterschiedlich sein. Die Kosten für den Ausbau und die Neuinstallation von Solarmodulen hängen von der von Ihnen gewählten Solarfirma ab, aber jedes Unternehmen hat einen anderen Kostenvoranschlag als Grundpreis für seine Arbeit. Die Kosten hängen von einigen Faktoren ab:

Standort:

Ihr Haus kann sich überall befinden. Wenn es sich um eine anständige Gegend mit normalen Straßen und einer guten Umgebung handelt, ist die Demontage und Neuinstallation der Solarmodule ein Kinderspiel. Befindet sich Ihr Haus jedoch in einer ungewöhnlichen Gegend, z. B. auf einem abgelegenen Weg, müssen Sie zusätzliche Kosten für die Sicherheit der Arbeiter aufbringen. Jede Änderung der Standardanforderungen kann dazu führen, dass Sie mehr für die Demontage und Neuinstallation von Solarmodulen bezahlen müssen.

Das Wetter:

Ihr Gebiet kann von schlechtem Wetter betroffen sein. Das Entfernen und Wiederanbringen von Solarmodulen bei ungünstigem Wetter kann eine riskante Aufgabe sein. Außerdem besteht die Gefahr, dass Ihr Dach oder die Solarmodule beschädigt werden. Das Unternehmen, das dieses Projekt durchführt, könnte daher aufgrund des erhöhten Risikos mehr Geld von Ihnen verlangen. Außerdem entstehen Ihnen zusätzliche Kosten, wenn die Ausrüstung beschädigt wird. Versuchen Sie, die Wettervorhersage zu prüfen, bevor Sie eine Reparatur planen, um all dies zu vermeiden.

Zustand der Hardware:

Die Entfernung von Hardware kann zusätzliche Kosten verursachen. Einige Arten von Hardware können schwierig zu entfernen sein. Je spezieller und spezifischer die Aufgabe ist, desto mehr wird sie kosten. Solar-Hardware kann Folgendes umfassen:

  • Halterungen.
  • Wechselrichter.
  • Regalsystem.

Zustand Ihrer Paneele:

Schwer beschädigte Solarmodule müssen nicht repariert, sondern ersetzt werden, was sehr teuer werden kann. Sie müssen im Grunde neue Solarmodule kaufen. Sie müssen Ihr Budget aktiv einplanen, um die Kosten für den Austausch der Solarmodule zu decken. Es können zusätzliche Kosten anfallen, wenn das Dachmaterial an einen anderen Ort transportiert werden muss.

Zustand Ihres Daches:

Wenn größere Reparaturen an Ihrem Dach erforderlich sind, wird es sehr teuer. Weitere Kosten können hinzukommen, wenn Sie Ihr Dach neu gestalten wollen. Die Kosten können sich auch ändern, wenn Sie maßgeschneiderte Dachmaterialien verwenden, um die Energieeffizienz Ihres Daches zu verbessern.

Der Prozess

Wenn Sie eine Solarfirma mit der Arbeit beauftragt haben, würde deren schrittweises Vorgehen in etwa so aussehen:

Hausbesuch:

Die Analyse Ihres Hauses beginnt mit einem Hausbesuch und einer Inspektion, um den Zustand Ihres Dachs und der Paneele zu prüfen. Nach der Inspektion erhalten Sie einen Kostenvoranschlag und einen Zeitplan für die Arbeiten an den Solarmodulen. Diese Informationen sind äußerst nützlich, da Sie sich auf dieser Grundlage mit dem Dachdecker abstimmen können, der für die Reparatur Ihres Daches zuständig ist.

Nachdem Sie dem Zeitplan zugestimmt haben, unterschreiben Sie die Unterlagen des Dachdecker- und Solarunternehmens. Bitte lesen Sie den Vertrag sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass Sie mit allen Bedingungen einverstanden sind. Vermeiden Sie es, etwas zu unterschreiben, das Ihre Garantie oder Ihren Vertrag in Zukunft ungültig machen könnte.

Lagerung und Abtransport:

Professionelles Solarpanel Techniker wird die Solarmodule von Ihrem Dach entfernen. Die Lagerung Ihrer Solarmodule kann den Zeitplan des Prozesses verändern. Es kommt darauf an, wo sie gelagert werden und wie lange es dauert, sie zu transportieren, damit sie wieder montiert werden können. Eine Lagerung ist nur erforderlich, wenn das Projekt mehr Zeit in Anspruch nehmen wird.

Nach der Entfernung der Solarmodule wird eine gründliche Inspektion des Daches, der Module und der Befestigungselemente durchgeführt. In diesem Schritt erfahren Sie, ob Ihre Befestigungselemente oder Solarmodule repariert oder ausgetauscht werden müssen.

Der Zustand Ihrer Solarmodule bestimmt den geänderten Zeitplan und die Kosten für Ihr Projekt, die im Vertrag festgelegt sind. Zu diesem Zeitpunkt wird die Dachdeckerfirma auch Ihr Dach inspizieren. Nach der Inspektion wird er Ihnen mitteilen, ob der Zeitplan verlängert werden muss oder ob Sie je nach Zustand Ihres Daches auf dem richtigen Weg sind.

Diese Bestätigung ist erforderlich, weil nicht alles auf dem Dach sichtbar ist, wenn es mit Paneelen bedeckt ist. Die Dachdecker könnten bei der ersten Prüfung etwas übersehen haben, das sie bei dieser Inspektion entdecken könnten.

Umsiedlung:

Manchmal müssen die Solarmodule versetzt werden, wenn das Projekt besser geeignet ist. Es ist hilfreich, den Standort der Paneele zu kennen, wenn sie verlegt werden, damit Sie sie leicht auffinden und überprüfen können, ob sie in gutem Zustand sind. Die Verlegung bedeutet, dass Zeit und Geld für das Projekt aufgewendet werden müssen, was bei der Planung zu berücksichtigen ist.

Da jedes Dach eine andere Form und Größe hat, benötigen Sie möglicherweise neue Beschläge für Ihr Dach, wenn Sie in ein neues Haus umziehen. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit Ihrem Dachdecker- und Solarunternehmen auf einer Wellenlänge sind.

Reparaturen:

Wenn Probleme festgestellt werden, werden Reparaturen am Dach oder an den Paneelen vorgenommen. Die Dauer dieses Prozesses hängt vom Ausmaß der Schäden am Dach oder an den Paneelen, den aktuellen Wetterbedingungen und der Bereitschaft des Unternehmens für diese Aufgabe ab. Diese Arbeiten umfassen in der Regel Aufgaben wie:

  • Bestätigung der erfolgreichen Reparatur.
  • Ersetzen von beschädigter Hardware.
  • Ersetzen oder Reparieren von Solarmodulen.
  • Auswechseln oder Reparieren des Daches.

Neuinstallation und Überprüfung:

Nachdem alles repariert, befestigt und installiert ist, kann der Solarinstallateur eine weitere Aufrüstung oder eine andere Konstruktion vorschlagen, wenn er dies für notwendig hält. Es ist jedoch Ihre Entscheidung, ob Sie diesen Vorschlag annehmen oder ablehnen. Um die Lebensdauer Ihres Solarsystems zu verlängern, müssen Sie eine neue Eindeckung installieren lassen. Dadurch wird auch die Notwendigkeit von Reparaturen in der Zukunft verringert.

Eine abschließende Überprüfung der Anlage und des Dachs wird durchgeführt, um sicherzustellen, dass alles an der richtigen Stelle ist. Ihr Solarunternehmen wird sich auch mit Ihrem örtlichen Energieversorger in Verbindung setzen, um den ordnungsgemäßen Anschluss der Anlage an das Stromnetz zu bestätigen.

Die Demontage und Neuinstallation von Solarmodulen ist ein kurzer Prozess, der sich verlängern kann, wenn sich einige Faktoren ändern. Die Kosten und der Zeitrahmen des Prozesses hängen von vielen Faktoren ab. Wir raten Ihnen, für diesen Vorgang professionelle Dachdecker- und Solarunternehmen zu beauftragen, damit Sie sich mit Ihrer Entscheidung wohlfühlen.

Verwandte Beiträge

Inhaltsübersicht