Menü
3G-Solaranlage

Es wird ein Ende von 3G geben - Warum ist es für das 3G-Sonnensystem von Bedeutung?

Inhaltsübersicht

Das 3G-Solarsystem gibt es schon seit langem. Es war die dritte Generation der drahtlosen mobilen Telekommunikationstechnologie. Aber jetzt, mit neueren Technologien, wird sie schrittweise abgeschafft. 3G wird nicht nur für Mobiltelefondienste verwendet, sondern auch für Solarzellen, Feuermelder und viele andere Systeme.

Möglicherweise besitzen Sie derzeit Solarmodule, die mit 3G betrieben werden, aber sollten Sie die Solarmodule allein aus dem Grund wechseln, dass 3G ausläuft? Die kurze Antwort ist, dass Sie das nicht tun sollten, aber Sie sollten ein paar Dinge beachten.

Der Untergang des 3G-Sonnensystems

Mit der Einführung von 4G und 5G wird 3G mit Sicherheit verschwinden, so wie 1G und 2G durch 3G ersetzt wurden. Jede Generation baut auf der letzten auf und wird besser. Diese Ablösung kann für Menschen, die 3G-Technologie nutzen und nicht aufrüsten wollen, problematisch sein. Das Gerät, das mit 3G funktioniert, kann nicht einfach mit 4G arbeiten. Sie müssen sich eine aktualisierte Version besorgen.

Technologie mit Auswirkungen auf das 3G-Sonnensystem

Auf der Verbraucherseite muss nicht viel ausgetauscht werden, aber Handys mit 3G müssen umgerüstet werden. Fahrzeuge mit komplexen integrierten GPS-Systemen werden wahrscheinlich höhere Generationen wie 4G und 5G benötigen. Autos mit 3G funktionieren also möglicherweise nicht mehr, bis Sie das System aufrüsten. Andere Systeme, die ersetzt werden müssen, sind medizinische Geräte, Hausalarmanlagen und Feuermelder.

Auslaufende 3G-Solarsysteme

Die Abschaltung von 3G ist ein schwerer Schlag für Hausbesitzer mit Solaranlagen, die auf 3G-Netzen aufbauen. Diese alten Netze müssen durch 4G und 5G ersetzt werden. Auch die Anschaffung neuer Modems und Zähler ist nicht billig. Systeme, die unabhängig von WiFi laufen, können auch ohne Modems funktionieren.

Die einzige Aufgabe des Modems besteht darin, eine Verbindung zum Internet herzustellen und Echtzeitdaten über den Stromverbrauch zu liefern. Die Überwachung spielt eine große Rolle bei der Batterieleistung. Überwachungspaneele können eine Zunahme oder Abnahme der Energieproduktion anzeigen.

Modems zeigen auch Ihre Energie des Hauses Verbrauch in der Nacht. Keine Modems bedeuten kein Net-Metering und damit auch keine Einsparungen.

Aufrüstung Ihres Modems

Ein Modem stellt die Verbindung zwischen Ihrer Solaranlage und dem Internet her. Die beiden bekanntesten Hersteller von Modems sind derzeit SolarEdge und Enphase. Sie haben auch Modems mit 3G-Anschluss hergestellt und sind daher dafür verantwortlich, ihre Kunden über die Einstellung von 3G zu informieren.

Wenn Sie eine solche Solaranlage haben und noch nicht von Ihrem Solaranlagenhersteller kontaktiert wurden, sollten Sie sich mit ihm in Verbindung setzen und ihn um eine Aufrüstung bitten. Die Garantie deckt jedoch nicht die Kosten für die Aufrüstung und Installation.

3G-Solaranlage

Ist meine Solaranlage auf dem neuesten Stand?

Es ist die Aufgabe Ihres Herstellers oder Solarinstallateurs, Sie über die neuesten Versionen Ihrer Solaranlage zu informieren, oder wenn eine aktualisieren erforderlich ist. Die Technologie entwickelt sich schnell weiter, und wir müssen diese Systeme ständig aktualisieren.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass sich Ihre Solarmodule einfach nicht darum kümmern. Sie werden auch ohne Internet funktionieren. Ein Modem wird nur aus Bequemlichkeit benötigt, da es bei der Überwachung Ihres Systems hilft. Wenn Sie also knapp bei Kasse sind und sich nicht um die Überwachung der Leistung Ihres Panels kümmern, sollten Sie kein Modem kaufen.

Verwandte Beiträge

Inhaltsübersicht