Melasta-Logo
Menü
Recycling von Lithium-Batterien

Was sind die besten Möglichkeiten für das Recycling von Lithiumbatterien?

Inhaltsübersicht

Das Recycling von Lithiumbatterien ist nicht einfach. Diese wiederaufladbaren Batterien können für viele Arten von Technologien verwendet werden. In letzter Zeit werden sie für Elektrofahrzeuge und die Tesla Powerwall verwendet. Da die Nachfrage nach Lithiumbatterien täglich steigt, muss die Welt eine Lösung finden, um die Verschwendung dieser Batterien zu stoppen und an ihren Recyclingmethoden zu arbeiten.

Zu beachtende Dinge

Das Recycling ist ein ziemlich energieintensiver Prozess, und die Wiederverwertung dieser Batterien erfordert viel Kapital und viele Herausforderungen, die überwunden werden müssen, um sie in die Tat umzusetzen. Heutzutage ist es besser, eine neue Lithiumbatterie zu kaufen, als eine alte zu recyceln, da die Preise für beide gleich sind.

Eine starke Lieferkette ist nur möglich, wenn diese Batterien recycelt werden, damit wichtige Ressourcen nicht verschwendet werden. Lithium-Ionen-Batterien sind eine beliebte Wahl für alle Solarbatterien und Elektrofahrzeuge, da sie eine der längsten Lebensdauern haben und wiederaufladbar sind.

Das Unterscheidungsmerkmal zwischen primären und sekundären Lithiumbatterien

Der erste und offensichtliche Unterschied zwischen primären und sekundären Lithiumbatterien besteht darin, dass primäre (Lithiumbatterien) nicht wieder aufgeladen werden können, sekundäre (Lithium-Ionen-Batterien) jedoch schon. Der nächste Unterschied beruht auf der Größe der Anwendung. Kleine Geräte wie Feuermelder benötigen Lithiumbatterien, während komplexe und große Geräte wie Laptops für ihren Betrieb sekundäre Lithiumbatterien benötigen.

Lithiumbatterien, die einfacher sind, können leicht recycelt werden. Lithium-Sekundärbatterien, die in Design und Technologie viel komplizierter sind, lassen sich jedoch nur schwer recyceln. Lithium-Sekundärbatterien enthalten brennbare Bestandteile, die bei unsachgemäßem Recycling ernsthafte Gesundheitsrisiken bergen und sich als tödlich und gefährlich erweisen können.

Mit den Fortschritten in der Technologie und der Einführung von Solarbatterien und Elektrofahrzeugen sind Lithium-Sekundärbatterien eine beliebte Wahl für die Verwendung in beiden Bereichen, da sie auf kleinem Raum untergebracht werden können und im Verhältnis zum Platz, den sie einnehmen, enorme Mengen an Energie speichern können. Die lange Lebensdauer dieser Batterien und ihre Fähigkeit, sich zu laden und zu entladen, machen sie zur perfekten Wahl für Elektrofahrzeuge.

Der beste Weg, Lithium-Batterien vor Ort zu recyceln

Das Recycling von Lithiumbatterien ist keine leichte Aufgabe. Lithium ist gefährlich, und das ist keine Untertreibung, denn es ist ein leicht entzündliches Element. Das Recycling eines solchen Metalls birgt nur noch mehr Risiken für den Recycler. Außerdem sind eine Solarbatterie und eine Batterie für Elektrofahrzeuge ziemlich schwer, was das Recycling zu einem schwierigen Prozess macht. Auch wenn die gesamte Batterie schwer zu recyceln ist, können ihre Bestandteile wie Kupfer, Aluminium und Kobalt recycelt und für verschiedene Anwendungen wiederverwendet werden.

Dieselben Metalle erhöhen jedoch den Recyclingpreis, da es billiger ist, diese Metalle zu kaufen oder abzubauen und zu kombinieren, als den mühsamen Prozess des Recyclings zu durchlaufen. Bei Lithium verhält es sich jedoch ganz anders. Es ist tatsächlich billiger, Lithium zu recyceln, als eine neue Charge des Metalls zu fördern.

Das Recycling von sekundären Lithiumbatterien

Das Schreddern ist ein Prozess, bei dem Lithiumbatterien recycelt werden. Bei diesem Verfahren werden die inneren Bestandteile dieser Batterien zerkleinert und gemischt. Danach werden die Metalle zerkleinert und bilden ein feines Pulver. Dann werden sie getrennt, entweder in Säure aufgelöst oder verflüssigt, damit das gewünschte Metall aus dem Gemisch extrahiert werden kann.

Der Prozess des Recyclings von Batterien ist ein neues und fremdes Konzept, und die Länder ergreifen die Initiative, um Mittel zur Förderung dieses Recyclings von Metallen zu sichern, damit ein reibungsloser Übergang zu sauberer Energie stattfinden kann. In der Zwischenzeit kann das Recycling von Lithiumbatterien weiter erforscht werden, während gleichzeitig weitere Mittel von Investoren für die Fertigstellung des Projekts gesichert werden.

Die Batterien eines Elektrofahrzeugs können wiederverwendet werden, anstatt sie zu schreddern. Wie bereits erwähnt, haben sekundäre Lithiumbatterien eine lange Lebensdauer, aber sie können ihre Fähigkeit verlieren, energieintensive Fahrzeuge anzutreiben. Sie können jedoch für weniger energieintensive Aufgaben verwendet werden, z. B. als Reservestrom für eine Solarbatterie.

In der heutigen Zeit ist es ein Problem, Lithiumbatterien zu recyceln, z. B. eine alte Solarbatterie oder die Batterie eines Elektrofahrzeugs. Es gibt lizenzierte Recycler, die man im Internet finden kann. Einige Hersteller bitten ihre Kunden sogar, ihnen ihre Lithium-Altbatterien am Ende ihres Lebenszyklus zurückzugeben, damit diese sicher recycelt werden können.

Die Schwierigkeit des Recyclings von sekundären Lithiumbatterien

Der billige Lithiumabbau führt dazu, dass mehr Geld in den Abbau fließt, nur damit das Lithium in Batterien verwendet werden kann. Gebäude Lithium-Batterien die billig und von minderer Qualität sind, werden den Elektroschrott nur vermehren, anstatt der Batterieindustrie etwas Gutes zu tun.

Recycling ist mit ein wenig mehr Motivation und Kapital möglich, da Metalle wiederverwendet werden können und die meisten von ihnen langlebig sind. Das Recycling von Lithiumbatterien muss so weit verbreitet werden, dass der Abbau von Lithium als lästig empfunden wird.

Der Abbau von Lithium ist auch nicht gut für die Umwelt, da dabei viel Kohlendioxid entsteht. Das Recycling von Lithiumbatterien ist jedoch ein umweltfreundlicher und nachhaltiger Ansatz. Darüber hinaus ist die Metallknappheit kein Problem mehr, wenn die Metalle nach einer vollständigen Nutzungsdauer wiederverwendet und recycelt werden können.

Recycling von Lithium-Batterien
Recycling von Lithiumbatterien

Zukunft des Sekundärrecyclings von Lithiumbatterien

In letzter Zeit ist die Nachfrage nach sekundären Lithiumbatterien explodiert, was zum Teil auf die technologischen Fortschritte bei Solarbatterien und Elektrofahrzeugen zurückzuführen ist. Die Batterien in unseren Händen haben jedoch noch nicht ihr Ende erreicht. Aus diesem Grund gibt es eine Lücke an leeren Batterien. Wenn es nicht genug tote Batterien gibt, dann gibt es auch nichts, was sich für das Recycling von Lithiumbatterien lohnt. Aus diesem Grund verläuft die Forschung zum Recycling von Batterien nur schleppend.

Batterien finden langsam ihren Weg in die Welt der erneuerbaren Energien. Mit der Zeit wird die Wiederverwendung und das Recycling von Lithiumbatterien die Norm sein, wobei diese Batterien immer Verbesserungen jeden Tag, damit sie ihre volle Leistung erbringen können. Die Metalle werden nicht entsorgt, wenn die Batterie stirbt, sondern sie werden wiederverwendet. Es gibt auch keinen Elektronikmüll, über den man sich Sorgen machen müsste.

Verwandte Beiträge

Inhaltsübersicht