Menü

Lithium-Batterien waren NMC vs. LFP? Welche Lithium-Ionen-Option ist besser?

Inhaltsübersicht

Obwohl Lithiumbatterien gefragter sind als früher, variiert die Zusammensetzung ihrer Bestandteile. Die Zusammensetzung der Batterien spielt eine große Rolle für ihre Leistung.
Die beiden bekannten Arten von Lithium-Ionen-Batterien zur Speicherung von Solarenergie, Nickel-Mangan-Kobalt (NMC) und Lithium-Eisen-Phosphat (LFP), sind eine ausgezeichnete Wahl für Hausbesitzer, die den Strom ihrer Solarzellen speichern möchten. Aber welche ist die beste Wahl für Sie?

Lithium-Ionen-Batterien, was sind sie und wie funktionieren sie?

Lithium-Batterien Zellen

Zunächst ist es notwendig, die grundlegende Funktionsweise von Lithium-Ionen-Batterien zu kennen. Die vier wichtigsten Elemente, die Sie kennen sollten, sind:

Die Kathode: Er speichert Lithium-Ionen, während die Batterie geladen wird.

Die Anode: Er speichert Lithium-Ionen, während die Batterie entladen wird.

Die Elektrolyt: Es enthält Lithium-Ionen.

Die Abscheider: Lässt die Bewegung von Lithium-Ionen zu und verbietet die Bewegung von Elektronen.

Die Kathode überträgt während des Aufladens Lithium-Ionen auf die Anode. Die Anode überträgt während der Entladung Lithium-Ionen an die Kathode.

Beim Aufladen der Batterie wandern die Lithium-Ionen mit Hilfe des Elektrolyten von der Kathode zur Anode. Während des Betriebs einer Batterie findet der umgekehrte Prozess statt. Die Hin- und Herbewegung der Ionen führt zu einem elektrischen Strom, der zwischen der Batterie und den elektrischen Geräten fließt.

Was sind NMC-Lithiumbatterien?

Sie können als eine Art Lithium-Ionen-Batterie bezeichnet werden. NMC-Batterien sind kathodenbasierte Batterien, die aus Mangan, Nickel und Kobalt bestehen. Sie sind die Stromquelle für Laptops, Smartphones und Elektrofahrzeuge. Außerdem gehören sie zu den bekanntesten Alternativen für die Speicherung von Solarstrom.

NMC-Batterien haben die Blei-Säure-Batterien als gefragteste Option für Solarspeicher abgelöst, da ihre Lebensdauer länger ist, sie weniger Wartung benötigen und mehr Energie speichern können. Interessanterweise enthalten die meisten bekannten Solarbatterien, die derzeit erhältlich sind, NMC-Batterien.

Name Speicherkosten

Tesla PowerwallGenerac PWRCellLG RESU10H Prime
ChemieNMCNMCNMC
Kapazität13,5 kWh9 kWh9,6 kWh
Preis (vor der Installation)$8,500$10,000$7,700

*Ungefähre Kosten vor dem Installationspreis, Anreizen und Steuergutschriften, die von der Bundesregierung angeboten werden.

Die Definition eines LFP Lithium-Batterien

LFP-Batterien enthalten eine Lithium-Eisenphosphat-Kathode (LiFePO4). Zu den Bestandteilen der Batterie gehören Eisen und Phosphat, die für die Kathode verwendet werden. Diese Rohstoffe sind reichlich vorhanden und kosten weniger als einige Komponenten, die bei der Herstellung von NMC-Batterien verwendet werden, vor allem Kobalt. Außerdem sind die in LFP-Batterien verwendeten Materialien viel sicherer als die für NMC-Batterien verwendeten. Dies ist ein großer Vorteil, da diese Materialien nach ihrer Lebensdauer wiederverwendet werden können.

Heutzutage stellen viele Unternehmen LFP-Batterien im Vergleich zu NMC-Batterien für die Energiespeicherung in Haushalten her. Der Grund dafür ist, dass LFP-Batterien weniger schädlich und zuverlässiger sind. Einige der bekannten LFP-Batterien für den Hausgebrauch sind:

Name Speicherkosten

Der IQ 10 von EnphaseBYD Batterie Box HVSSonnenCore
Kapazität10,08 kWh10,24 kWh10 kWh
Preis (vor der Installation)$9,000$7,700$9,500

*Ungefähre Kosten vor dem Installationspreis, Anreize sowie von der Bundesregierung angebotene Steuergutschriften.

LFP vs. NMC

Mehrere wichtige Faktoren, die bei der Suche nach einer solarbetriebenen Batterie berücksichtigt werden sollten, sind Potenzial, Langlebigkeit, Sicherheit, Preis und allgemeiner Wert.

Leistung: Zeichnen

Die allgemeine Wirksamkeit von NMC- oder LFP-Lithiumbatterien ist nahezu gleich. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich, die von 3 kWh bis zu 20 kWh reichen. Die meisten Hausbesitzer benötigen einen 10-kWh-Speicher, den es in beiden Varianten gibt.

Es gibt jedoch einige kleinere Unterschiede zwischen ihnen. LFPs sind etwas leistungsfähiger und arbeiten in Situationen mit geringer Ladung effizienter als NMCs. NMCs können im Vergleich zu LFPs kühlere Temperaturen vertragen. Sie sollten sich jedoch keine Sorgen machen, wenn sich die Batterie in einem geschlossenen Bereich befindet oder wenn der Standort keine extremen Temperaturschwankungen aufweist.

NMC-Batterien weisen eine höhere Energiedichte auf. Ihre physischen Abmessungen sind geringer als die von LFP-Batterien mit ähnlicher Kapazität. Für Hausbesitzer ist das kein großes Problem, aber wenn sie wenig Platz haben, ist es klüger, in eine NMC-Batterie zu investieren.

Lebenszyklus-Sieger: LFP Lithium-Batterien

Ein Akku verliert seine Fähigkeit, Ladungen zu speichern, solange er benutzt wird. Nehmen wir ein Mobiltelefon. Wenn es benutzt wird, muss es häufiger aufgeladen werden als beim ersten Kauf, ähnlich wie bei Solarbatterien.

LFP-Lithiumbatterien nutzen sich nur langsam ab. Sie können im Vergleich zu NMC-Batterien mehr Energie speichern und abgeben. Beachten Sie, dass sich die Qualität auf die Lebensdauer einer Batterie auswirkt. Lesen Sie daher vor der Auswahl einer Batterie die Produktgarantie.

Eine billige, unprofessionelle LFP-Batterie wird nicht gegen eine hochwertige NMC-Batterie bestehen können. Allerdings werden Sie nicht viele minderwertige Batterien finden, solange Sie einen zugelassenen Installateur wählen.

Gewinner im Bereich Sicherheit: LFP

Der größte Vorteil der LFP-Batterie ist ihre Sicherheit. Bei höheren Temperaturen ist die Verbindung von Phosphat und Lithium-Eisen haltbarer als Nickel-Mangan-Kobalt.

Außerdem können LFP-Lithium-Batterien besser mit großen Energiemengen umgehen. Aus diesem Grund haben LFP-Lithiumbatterien ein geringeres Risiko eines thermischen Durchgehens. Folglich haben LFP-Batterien ein geringeres Risiko, in Flammen aufzugehen als NMC-Batterien.

Wir wollen damit nicht sagen, dass eine NMC-Batterie eher zu einer Selbstentzündung neigt. Wenn eine NMC-Batterie jedoch einer übermäßigen Spannung ausgesetzt ist oder falsch behandelt wird, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie schlimme Folgen hat. Daher ist es wichtig, einen zugelassenen und zertifizierten Installateur zu wählen, um das Risiko von Unfällen zu verringern.

Kosten für den Gewinner der ersten Zahlung: NMC

NMC-Batterien sind im Vergleich zu LFP-Batterien etwas preiswerter, was vor allem auf den Umfang des Betriebs zurückzuführen ist. NMC-Batterien sind in den Staaten beliebter. Daher sind ihre Kosten geringer.

Außerdem sind die LFP-Batterien etwas größer. Sie erfordern mehr Aufwand bei der Installation und Übertragung. Auch die Schränke, in denen die LFP-Zellen untergebracht sind, erfordern aufgrund ihrer größeren Abmessungen zusätzliche Materialien.

Die preisliche Unterscheidung zwischen NMC und LFP ist wichtiger, wenn es um einen größeren Maßstab geht. Im Falle von Solaranlagen für Privathäuser gibt es oft beide Arten von Chemie in ein und demselben Gebiet.

Preisträger: LFP Lithium-Batterien

NMC-Batterien sind preiswerter, aber LFP-Lithiumbatterien bieten mehr für Ihr Geld. Die Energiemenge ist ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung des besten Preises. Häufig sind LFP-Batterien aufgrund ihrer längeren Lebensdauer die besten.

Eine effektive Methode, dies zu erklären, ist eine Illustration. Wir werden uns ansehen, wie der SonnenCore-Akku im Vergleich zum LG Chem Prime abschneidet:

                    

sonnenCoreLG Chem Prime
ChemieLFPNMC
Kapazität10 kWh10 kWh
Preis (vor der Installation)$9,500$7,000
Lithium-Batterien im Preisvergleich

                            

Energieproduktion während der Garantiezeit* 58.000kWh 32.000kWh

*Ungefähre elektrische Entladung, bevor die Batterie 70% ihrer ursprünglichen Kapazität hat

Der LFP sonnenCore bietet fast die doppelte Leistung im Vergleich zum NMC LG Chem Prime. Die zusätzlichen Ausgaben für die anfänglichen Kosten sind vorteilhaft. Außerdem geben die LFPs ihre Leitfähigkeit nicht auf.

Wir empfehlen dringend, LFP-Lithium-Batterien für die Stromversorgung Ihres Solarsystems zu wählen. Sie mögen zwar teurer sein, aber sie sind haltbar, haben eine längere Lebensdauer und sind im Vergleich zu NMC-Batterien gleich gut.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich nicht für NMC-Batterien entscheiden sollten. Sie können immer noch bewundernswerte Leistungen bei der Speicherung von Solarenergie erbringen. Wenn Sie es bequemer haben wollen, sollten Sie sich für NMC entscheiden. NMC ist auch am besten geeignet, wenn Sie nur wenig Platz für die Installation haben.

Wichtiger als die Auswahl der richtigen chemischen Zusammensetzung der Batterie ist die Auswahl eines guten Installateurs. Ein zuverlässiger lokaler Batterieinstallationsdienst kann Sie während des gesamten Prozesses unterstützen, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Abmessungen, die richtige Art und den richtigen Preis für Ihre speziellen Bedürfnisse finden. Er garantiert, dass Sie die beste Installation erhalten, um die Sicherheit Ihres Hauses zu gewährleisten.

Verwandte Beiträge

Inhaltsübersicht